START » 2012 » November

Ribéry schwört dem FC Bayern die Treue

Franck Ribéry ist derzeit wohl die wichtigste Akteur der Bayern. Der Franzose spielt längst nicht mehr so eigensinnig, verrichtet zudem mehr und mehr Defensivarbeit. Der Lohn: Mit fünf Toren und acht Assists gehört er zu den Topscorern der Liga.

Am Mittwoch schaffte Schalke dank des 1:0-Sieges gegen Piräus den Achtelfinal-Einzug in der Champions League. Doch das geriet völlig in den Hintergrund, denn Sky-Experte Erik Meijer sorgte für Wirbel.

Weiterlesen …

Aufatmen beim Hoffenheimer Bundesligaprofi Boris Vukcevic. Acht Wochen nach seinem schweren Verkehrsunfall ist 22-Jährige nun einige Stunden pro Tag bei Bewusstsein. Das teilt sein Klub 1899 Hoffenheim mit. Der U21 Nationalspieler könnte sich mit seinen Angehörigen verständigen, hieß es weiter. Allerdings dauern die täglichen Behandlungen in der Reha-Klinik an.

Weiterlesen …

Im kommenden Sommer läuft der Vertrag von Armin Veh bei Eintracht Frankfurt aus. Nicht sonderlich überraschend, denn beide Seiten verfahren bereits seit ein paar Jahren so. Trotzdem scheinen die Verantwortlichen das zögerliche Verhalten von Veh nicht vergessen zu haben. Eintracht-Chef Heribert Bruchhagen setzt seinen Coach bei Sport1 im „Doppelpass“ so ein wenig unter Druck.

Weiterlesen …

Der FC Schalke 04 hat am Dienstag in der VELTINS-Arena ein 2:2-Unentschieden gegen den FC Arsenal London erreicht. Nachdem die Londoner bereits mit zwei Toren in Führung gelegen hatten, erzielten Klaas-Jan Huntelaar und Jefferson Farfan verdient den Ausgleich.

Weiterlesen …