WM 2014: Robben warnt vor Mexiko

Abgelegt unter: WM 2014 |

Trotz teilweise super Leistungen in der Vorrunde warnt Arjen Robben seine Teamkollegen der niederländischen Nationalmannschaft davor, bereits über das Achtelfinale hinauszuschauen. Auf die Elftal wartet in der nächsten Runde Mexiko.

„Es geht um Mexiko, nichts anderes“, sagte der Bayern-Star dem niederländischen Fachmagazin „Voetbal International“. „Ein etwas schlechterer Tag, ein kleiner Fehler, eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters kann auf einmal bedeuten, dass du nach Hause fährst, ohne dass du selbst etwas dafür kannst“, sagte der 30-Jährige weiter. „Du muss versuchen, den Zufall so gut es geht auszuschließen und extrem fokussiert sein.“ Der Elftal traut Robben einen Sieg im Achtelfinale auf jeden Fall zu. „In der Gruppe lebt das Gefühl, dass es gegen Mexiko noch nicht zu Ende sein darf“, so der niederländische Flügelflitzer, der bereits drei Tore bei der WM erzielen konnte, weiter.

Robben selbst ist derzeit in der Form seines Leben, konnte in der abgelaufenen Saison nicht nur dem FC Bayern seinen Stempel aufdrücken, sondern nun auch der holländischen Nationalmannschaft. Kann er seine Leistungen weiter konservieren, ist für die Niederlande noch viel drin bei der WM 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*