Coman wünscht sich Verbleib beim FCB

Abgelegt unter: Allgemein |

Kingsley Coman ist beim FC Bayern derzeit nur ausgeliehen, der Franzose gehört eigentlich noch Juventus Turin. Der Angreifer kann vom FCB aber fest verpflichtet werden, sofern der deutsche Rekordmeister das wünscht – und das hofft Coman.

„Der Verein soll mich kaufen, das wünsche ich mir. Aber noch sind es zwei Jahre bis dahin“, sagte der 19 Jahre alte Offensivspieler dem Kicker. „Also muss ich weiter beweisen, dass es sich lohnt, so viel Geld für mich auszugeben“, so Coman. “Ich fühle mich sehr wohl in München. Derzeit sehe ich nichts was mich dazu bringen könnte, den Verein zu verlassen. Ausgerechnet beim Spiel gegen die Deutsche Nationalmannschaft debütierte Roman für sein Land, dieses Spiel wurde überschattet von den Anschlägen in Paris. „Natürlich war das ein besonderes Ereignis, doch die schlimmen Ereignisse haben die schönen Gefühle überlagert“, so Roman weiter. Über seinen neuen Trainer ab Sommer, Carlo Ancelotti, sagt Coman: „Er weiß, wie man Champions macht“

Coman kickte während seiner Zeit bei PSG unter anderem neben Superstar Zlatan Ibrahimovic. Über den extrovertierten Schweden sagt Coman: „Ibrahimovic gehört nicht zu den Spielern, die auf die Jungen zugehen, sie in die Arme nehmen und ihnen Tipps geben. Er kümmert sich mehr um sich selbst.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*